Foodahoo UG haftungsbeschränkt - Logo mit Karotte und die drei GRünder

Foodahoo UG: Lecker, regional, deutschlandweit

Networking am Gründerstammtisch

Mit der 2010 gegründeten Softwareschmiede webfactor media GmbH sitzen Maurice Swimm und Thomas Swonke seit fünf Jahren im IGZ. Sie beschäftigen sich dort mit  App- und Webseiten-Entwicklung.

Beim Gründerstammtisch Würzburg #grüstawü haben sie den Wirtschaftswissenschaftler Peter Wassermann kennengelernt und ihre innovative Idee, die in allen schon lange reifte, gemeinsam umgesetzt: Die App “Foodahoo”.  Ihren Wunsch, etwas Sinnvolles zu machen, etwas, das Mehrwert schafft, gut für Umwelt und Gesundheit und die Region ist, haben sie im IGZ ausgebaut und entwickelt.

 

„Für uns kam nichts außer Würzburg infrage“

Die drei Foodahoo-Gründer wussten schon, was das IGZ für Start-ups zu bieten hat: Sie schätzen die kompetente und freundliche Beratung, die Seminare und Veranstaltungen, die kostenlos angeboten werden und profitieren auch vom Austausch mit anderen Start-Ups – also kam auch die Foodahoo UG (haftungsbeschränkt) in die Räumlichkeiten des IGZ am Friedrich-Bergius-Ring.

„Wir sind begeistert von Würzburgs aktiver, vielfältiger Gründerszene. Durch unseren Firmensitz im IGZ genießen wir direkten Kontakt zu anderen Start-ups und kompetente, freundliche Beratung. Dann gibt es noch Veranstaltungen wie den Gründerstammtisch von Gründen@Würzburg oder den Mobile Media Day, wo wir uns super vernetzen können. Wir wollen hier nicht weg 😊“ (Peter Wassermann)

Was genau ist Foodahoo UG (haftungsbeschränkt)?

Mit der App findet man alles, was regional und genießbar ist. Hier sind mehr als 11.000 Metzger, Bäcker, Winzer, Imker, Brauereien, Fischzüchter, Wildverkäufer, Hofläden, Confiserien, Brennereien, Käsereien, Mühlen, Manufakturen und Gärtnereien, die regionale Produkte anbieten, gelistet. Täglich entwickelt sich die Foodahoo UG weiter, wird größer und vor allem auch individueller: Die Hersteller haben nämlich auch selbst die Möglichkeit Bilder ihrer Ware, Preise, Zutaten und andere nützliche Informationen einzupflegen.

foodahoo logo KArotte, Schriftzug

Wem das nicht genug ist, der findet Beiträge zu relevanten Themen (auch superleckere Rezepte) im Foodahoo-Blog. Falls Euch hierzu selbst etwas einfällt: Gastbeiträge sind willkommen!

 

… und es läuft!

Mit Foodahoo sind Peter, Maurice und Thomas richtig erfolgreich: Das Trio hat beim Mobile Media Day 2017 den Gründerpitch gewonnen – das Publikum stimmte ab, welches der vier Start-ups sich am besten präsentiert habe und am vielversprechendsten sei. Kein Wunder, dass die Foodahoo UG auch für den 3. Startup-Preis Würzburg nominiert war.

Foodahoo 3. Startup Preis Bühne, links Jury, zwei Mitglieder des Teams, Präsentation im Hintergrund

Foodahoo on stage beim 3. Würzburger Startup-Preis

 

In der Gründerszene hier fühlen sie sich Zuhause; was sie dazu selbst im letzten Dezember sagten, seht ihr im Gründertalk mit Carsten Lexa.

Wisst ihr schon, wo es regionale Lebensmittel bei euch um’s Eck gibt? Schaut mal in die kostenlose Foodahoo-App (download hier)!

Rebecca Hümmer on BehanceRebecca Hümmer on EmailRebecca Hümmer on Facebook
Rebecca Hümmer
Rebecca Hümmer betreibt seit 2015 die Agentur hümmer kommunikation in Würzburg. So kann sie sich selbst gut in alle Themen rund um das Gründen hineinfinden und darf regelmäßig hier auf Gründen@Würzburg bloggen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*