Würzburg Web Week, Digitalisierung, Veranstaltungen, Programm

Gründerzentren bei der Würzburg Web Week

Gründer*innen und Gründungsinteressierte, Verfechter der Digitalisierung! Ihr habt die Chance euer Business auf das nächste Level zu heben, denn die Würzburg Web Week geht in die nächste Runde! Vom 12. bis 19. Oktober geht die #WueWW an den Start; Viele Veranstaltungen sind natürlich online, doch gibt es auch einiges an Offline-Meetups, Kursen und mehr.

Unternehmer*innen und Experten aus vielen Branchen

Ihr bekommt ein umfangreiches Programm von Experten, Unternehmern sowie Start-ups geboten mit Vorträgen sowie praktischen Anwendungsbeispielen und anschließender Möglichkeit zum Austausch. Vertreten sind mitunter auch die Gründerzentren Würzburg, hierzu zählen das TGZ Würzburg, IGZ Würzburg sowie das ZDI Mainfranken. Nachfolgend stellen wir euch die Programmpunkte und Anmeldemöglichkeiten vor. Verpasst nicht die Gelegenheit, von Experten zu lernen!

Vorstellung Gründen@Würzburg

Carsten Lexa (links), Mitgründer der Initiative Gründen@Würzburg

Carsten Lexa ist einer der Mitgründer der Initiative Gründen@Würzburg. Was genau das ist, was Gründer*innen von der Initiative erwarten können und was Würzburg Gründer*innen bietet, wird in dieser Session mit und von Carsten online vorgestellt. Wer sich für Gründungen in Würzburg interessiert, wissen will wie er sich vernetzen kann und was überhaupt in Würzburg und Mainfranken für Gründer*innen geboten wird, für den ist diese Session am 14.10.20200 von 16 bis 17 Uhr. Hier geht’s zur Anmeldung.

Das ZDI auf der WueWW

Los geht es mit der Kommunikation: Im Workshop ,,Jede(r) kann skizzieren“ lernt ihr die Grundtechniken visueller Kommunikation und erfahrt, wie ihr auch ohne künstlerische Begabung ausdrucksstarke Skizzen erstellt, um eure Produkte und Dienstleistungen gezielt zu vermarkten. Die Veranstaltung findet am 13.10.2020 von 16 bis 18 Uhr vor Ort im Freien in der Nähe des ZDI Mainfranken statt. Für die Anmeldung reicht eine formlose E-Mail an anmeldung@zdi-mainfranken.de.

In der ,,Würzburg Start-up Session“ bekommt ihr einen Überblick über Innovationsprozesse und werdet mit zahlreichen Methoden aus den Bereichen Design Thinking und Lean Start-up ausgestattet. Was genau das ist und wie ihr dieses Wissen für euer Business nutzen könnt, erfahrt ihr im Workshop. Zusätzlich bekommt ihr die Möglichkeit der Vernetzung mit anderen Gründer*innen. Die Veranstaltung findet am 14.10.2020 von 13 bis 15 Uhr online statt.

Was zeichnet eine smarte City aus? Wo und wie spielen Geodaten eine Rolle? Das erfahrt ihr im Vortrag ,,Geodaten für eine smarte City“. Mithilfe eines Geoinformationssystems, das in v.a. im Verkehrswesen bereits seit einigen Jahren eingesetzt wird, werden hochwertige Geodaten für jegliche Bereiche der Verwaltung bereitgestellt. So werden Daten aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengestellt und verknüpft, um nachhaltig und effektiv Synergien zu erzeugen. Im Vortrag werden Anwendungsfelder aber auch Grenzen und Möglichkeiten der smarten Datendigitalisierung diskutiert. Diesen Vortrag könnt ihr am 14.10.2020 online von 14 bis 15 Uhr mitverfolgen. Für die Anmeldung reicht eine formlose E-Mail an anmeldung@zdi-mainfranken.de.

,,Würzburg digital: Da geht was!“ – hier geht es um einen wichtigen Baustein der digitalen Kommunikation mit der Stadtverwaltung: Es entsteht ein Portal zur aktiven Bürgerbeteiligung, während das Open Data Portal der Stadt bereits online ist. Im Workshop werden beide Dienste vorgestellt und näher thematisiert. Teilnehmen könnt ihr online am 14.10.2020 von 15 bis 16 Uhr mit vorheriger Anmeldung an anmeldung@zdi-mainfranken.de.

Ihr möchtet von Experten lernen? Dann besucht unbedingt die Kooperationsveranstaltung von Bosch Rexroth und dem ZDI Mainfranken zum Thema ,,Design Thinking im Unternehmen“. Konkret geht es darum, zu verstehen, wie man frühzeitig den Bedarf seiner Kunden erkennt und entsprechend agiert. In diesem Workshop lernt ihr anhand von Praxisanwendungen die Design Thinking Methode und habt anschließend die Möglichkeit zur Diskussion. Die Veranstaltung findet am 15.10.2020 online von 10 bis 12 Uhr statt, für die Anmeldung reicht eine formlose E-Mail an anmeldung@zdi-mainfranken.de.

Das TGZ auf der WueWW

Das TGZ Würzburg rüstet euch mit dem ,,Crashkurs Online Marketing“ mit allen Grundlagen aus, die ihr als Marketer haben müsst. Inhalte des Workshops sind mitunter Zielgruppendefinition, Customer Journey, Suchmaschinenmarketing, Content-Strategie sowie Bereiche der Konsumpsychologie u.v.m.. Wenn ihr also noch am Anfang eurer Online Marketingreise steht, solltet ihr euch für den Workshop anmelden. Die Veranstaltung findet am 14.10.2020 online statt. Hier geht’s zur Anmeldung.

Das IGZ auf der WueWW

Logo IGZ | Gründen@Würzburg

Das IGZ Würzburg bietet euch einen Präsenzworkshop zum Thema ,,Digital Health“ an. Im Kern geht es um die Entwicklung digitaler Medizinprodukte, wozu Dr. Michael Hartung vom Start-up Lothar Medtec einen Impulsvortrag halten wird. Der Präsenzworkshop gibt euch die Gelegenheit euch mit anderen Gründer*innen und Interessierten zu vernetzen und auszutauschen. Besuchen könnt ihr die Veranstaltung nach vorheriger Anmeldung am 14.10.2020 im ZDI Mainfranken – Ideenlabor in der Rottendorferstraße 71.

Einen Überblick über das ganze WueWW-Programm gibt es hier.

Rebecca Hümmer on BehanceRebecca Hümmer on EmailRebecca Hümmer on Facebook
Rebecca Hümmer
Rebecca Hümmer betreibt seit 2015 die Agentur hümmer kommunikation in Würzburg. So kann sie sich selbst gut in alle Themen rund um das Gründen hineinfinden und darf regelmäßig hier auf Gründen@Würzburg bloggen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*