Die deutschen Digitalstrategien des Bundes und der Länder

Datum/Zeit
am 15/12/2020
von 18:00 bis 19:30


Ringvorlesung Digitale Innovationen der Universität Würzburg in Zusammenarbeit mit dem ZDI Mainfranken

Referent: Prof. Dr. Frédéric Thiesse, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Das Thema „Digitalisierung“ spielt eine große und regelmäßige Rolle in der öffentlichen politischen Rhetorik. Gleichzeitig wird ebenso regelmäßig der geringe Digitalisierungsgrad Deutschlands beklagt – u.a. in Bezug auf den Einsatz digitaler Werkzeuge und Dienste in Schulen und Behörden, der Adoption digitaler Technologien durch die deutsche Wirtschaft, der Anzahl neu gegründeter und erfolgreicher IT-Startups.

Vor diesem Hintergrund haben sowohl der Bund als auch die meisten Bundesländer in den letzten Jahren Digitalstrategien entwickelt, die Deutschland für den Megatrend „Digitalisierung“ fit machen sollen. Der Vortrag geht der Frage nach, inwiefern diese Vorschläge grundsätzliche Anforderungen an Strategien erfüllen und inwiefern die damit verbundenen Maßnahmen geeignet sind, die adressierten Ziele zu erreichen.

 

*BITTE BEACHTEN: Die Ringvorlesung findet online via Zoom statt. Die Zugänge werden per E-Mail bekannt gegeben. Dazu ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Für Studierende erfolgt die Anmeldung über wuestudy, für alle anderen geht es HIER ZUR ANMELDUNG.

 

Eine Übersicht über alle Termine dieser Ringvorlesung gibt es hier.

Ansprechpartnerin für die Ringvorlesung: Frau Tanja Golly, tanja.golly@uni-wuerzburg.de, Tel.: 0931 31 88650.

Eine Übersicht über das Veranstaltungsangebot der drei Gründerzentren in Würzburg gibt es unter www.gruenderzentren-wuerzburg.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*