Medizintechnik – Von der Idee zum Produkt

Datum/Zeit
am 02/02/2017
von 09:15 bis 16:45

Veranstaltungsort
IGZ Würzburg


Die Medizintechnikbranche ist ein Wachstumsmarkt, der Existenzgründern mit innovativen Medizinprodukten und Dienstleistungen nach wie vor sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Der Weg von der Idee bis zum vermarktungsfähigen Produkt ist allerdings steinig. Hinter den gesetzlichen Vorgaben ‚Sicherheit und Wirksamkeit‘ verbergen sich Anforderungen, die nur bei Beachtung detaillierter Vorgaben zu erfüllen sind. Ein ausgeklügeltes Netz an Zulassungen, Auditierungen, Nachweisen und einem ‚Post Market Clinical Follow-up‘ rankt sich um einen eigentlich klar verständlichen, einfachen Kern.

In diesem Tagesseminar erhalten Sie einen Überblick über die Voraussetzungen

  • für eine europäische Zulassung
  • für Ihre Rolle als Zulieferer/Auftragnehmer/Hersteller oder für das Inverkehrbringen und
  • für eine Erweiterung Ihrer Vertriebsaktivitäten in die größten Weltmärkte hinein.

Basis hierfür sind jeweils Ihre Produkte, das Ranking erfolgt dabei anhand der möglichen Risiken.

Ergänzt werden diese Themen durch einen Blick auf Ihre potenziellen Kunden, ein umfassendes Requirement Engineering, auf wichtige Aspekte Ihrer Infrastruktur, den Umgang mit den ‚Benannten Stellen‘ und Behörden.

Die Veranstaltung schließt mit einigen Informationen zu möglichen Rückflüssen aus Ihrer Geschäftstätigkeit mit Medizinprodukten.

Referent: Eickhardt Söder, Know-how-Transfer e.V.

Erforderlich ist eine verbindliche Anmeldung an anmeldung@igz.wuerzburg.de.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*